Mai 252013
 

Nachdem ich ja beim Argyle-Cowl die Twistmaschen für mich entdeckt habe, musste ich sie einfach in ein neues Sockenmuster integrieren. Sie machen einfach soviel Spaß beim Stricken selbst und flutschen so schön von der Hand.

Since I’ve discovered the Twist Stitch for me while making the Argyle Cowl, I wanted to integrate them into a sock pattern. Knitting them is so much fun for me and it’s going extremely well.

***

In den letzten Wochen habe ich mir auch einen richtigen Schatz an wunderbarer Wolle zugelegt, teilweise selbstgefärbt, teilweise bei meinen Lieblingswollefärberinnen bestellt. Da hatte ich eher die Qual der Wahl, welche Wolle jetzt für das Muster passt, dass mir im Kopf herumschwebte.

In the last weeks I got myself a real big treasure full of gorgeous skeins of yarn. Some of them I dyed by myself, others I bought from my favorite yarn dyers. I really was spoilt for choice finding the right yarn for the pattern that was spinning in my mind!

***

Letztendlich habe ich mich für diesen Traum von Sockenwolle entschieden:

Finally I took this one:

twist1

Es ist eine 4fach Sockenwolle von Zitron, “Trekking” genannt und sie wurde von der wunderbaren Astrid Saupe in “Mädchenhafte Jeanskombi” gefärbt. Einfach schnuckelig anzusehen….  :heart:

Is is a fingering / 4 ply (14 wpi) yarn by Zitron called “Trekking” and it was dyed by the wonderful Astrid Saupe. Isn’t it gorgeous???  :rose:

***

Entstanden ist dann dieses Sockenmuster für die Größen 36/37 bzw 38/39:

It came into existance this pattern for size  3-4 (UK) / 4-5 (US) and  5-6 (UK) / 6-7 (US):

twist10

***

Ich habe mein neues Lieblingsbündchen dafür genommen, es ist extrem dehnbar und formstabil:

I’ve used my favorite cuff pattern wich is very elastic and dimensionally stable:

twist5

***

Ich finde es total klasse, wie sich das Muster im Übergang vom Schaft zum Fuß verhält:

I like the changeover from leg to foot very much:

twist6

***

Ein besonderer Hingucker ist auch die Ferse, in die ein kleines Stück des Musters “hineinwächst”:

A very special eye-catcher is the heel, where one peak of the pattern “grows” into:

twist8

***

Und hier noch ein Gesamteindruck:

And here’s an overall impression:

twist2

***

Das Muster ist ab sofort in meinem Ravelry-Shop erhältlich! Viel Spaß beim Nachstricken! 

The pattern is available right now in my ravelry-shop! Happy knitting! 

***

Bis bald, eure     See you soon, yours

jutta

 

 

 

Mai 252013
 

Haha, ich habe es getan, ich habe meine ersten Strick-Tutorials gefilmt und auf YouTube hochgeladen! :-)

Ich muss zugeben, ich hätte nie gedacht, wie viel Arbeit dahinter steckt! Zuerst muss man sich Gedanken darüber machen, was genau man vermitteln will und was der Zuschauer dafür alles für Informationen bekommen muss. Am besten sollte man sich dafür Notizen machen. Weiterhin muss man Werkstücke so vorbereiten, dass man genau an den richtigen Stellen losstricken kann. Und schlussendlich schadet es nicht vorzubeugen, dass Störungen durch Telefonklingeln, durchs Bild huschende Kinder/Haustiere etc. weitgehend vermieden werden. ;-)

Eine gescheite, helle Filmumgebung ist natürlich zwingend notwendig. In Ermangelung einer Digitalkamera, die auch Videos filmen kann (meine entschied sich dazu, lieber über den Jordan zu wandern, als mir anständige Dienste zu leisten  :cry: ) habe ich auf das iPad zurückgegriffen, was leider die Videoqualität etwas einschränkt und zugegebenermassen auch recht unbequem in der Handhabung war. Dafür war das Hochladen auf YouTube ein Klacks.  :good:

Und jetzt dürft ihr selbst entscheiden, wie die Videos gelungen sind! Seid zart in eurem Urteil, es waren meine ersten! ;-)

Oh yeah, I did it! I made my first knitting tutorials and uploaded them on YouTube! :-)

To be honest, I would have never tought of how many work is behind doing this! First you have to think about what exactly you want to convey and which information the audience has to get. The best is, you write your notes down so you can have a look at them while you are making the video. Then you have to prepare your knitting pieces that you can start on the right position. And finally it wouldn’t be amiss, if you prevent  interruptions by pets or kids or phone ringing. ;-)

Of course you need a bright and proper place for filming, too. I was missing a good digital camera (mine dicided to rather die than do her job for me :cry: ) so I used my iPad. Unfortunately it makes Videos with a not so good quality and holding my arms around it while knitting was a bit uncomfortable as well. But the upload to YouTube itself was easypeasy. :good:

I must confess my written English is much better than my spoken one, so these videos are only in German, but maybe you can see what I want you to teach only if you watch what I’m doing. And don’t be too hard with your opinion, it was my ‘first time’ :-)

Mai 132013
 

Kennt ihr noch diese Rauten-Pullis? Dieses Muster mit einer durchgekreuzten Raute? Die gab es früher von vielen verschiedenen Marken, auf Pullover, Socken, Poloshirts etc.

Do you remember these “Diamond patterned” pullovers, socks or poloshirts, everybody wore in the past? These  diamonds with these criss cross strokes on them?

Ich mag dieses Muster sehr, es ist so schlicht und symmetrisch, so wandelbar durch verschiedene Farben und Materialien. Ich wollte es also unbedingt in meine Handarbeit integrieren! Allerdings musste ich dafür wirklich lange tüfteln und im Internet suchen, bis ich passende Stiche gefunden habe, mit denen dieses Muster funktioniert!

I really love this pattern, it is so plain and symmetrical and can be changed with different colors and materials! So I wanted to integrate it in my crafting! But it was real hard work trying and searching for the right stitches!

argyle8

Herausgekommen ist dabei ein gestrickter Cowl (= Kapuzenschal), der ähnlich wie der Willow Cowl den Hals und das Decolleté perfekt wärmt und schützt.

I got out a knitted cowl,  which warms and hide your neck and cleavage in a perfect way, similar to the Willow Cowl.

argyle6

Dieses Muster ist extrem wandelbar, und wirkt je nach verwendetem Garn und Nadelstärke eher muckelig wärmend oder lacig dünn.

The pattern is extremely convertible and acts, depending on what yarn and needle size you’ve used, nicely warming or lacey thin.

argyle7

Ich habe hier eine etwas wärmendere Variante gestrickt, für die ich von der Firma Schachenmayr die “Micro Grande” genommen habe.

I’ve used a thicker yarn which makes a thicker and warmer type.

argyle9

Meine Lieblingsfärberin Astrid Saupe hat das Muster testgestrickt, und dabei von ihr gefärbte Merino Life Style verwendet, der Cowl wirkt gleich ganz anders und ist ebenfalls wunderschön gelungen. Hier kann man gut erkennen, welchen Gestaltungsspielraum man mit unterschiedlichen Garnen und Nadelstärken hat!

My favorite hand dyer Astrid Saupe has tested this knitting pattern using her own hand dyed Merino Life Style yarn which makes the cowl completely different and gorgeous either. You can see now how many changing possibilities you have with different types of yarn and needle sizes!

965135_612825105413295_781221731_o

Das Model scheint ihn durchaus zu mögen… ;-)

The model seems to like her cowl… ;-)

argyle5klein

Wie immer ist das Muster ab sofort in meinem Ravelry Store erhältlich! Viel Spaß beim Nachstricken!

As usual, the pattern is available in my ravelry store! Happy knitting!

Eure            Yours

jutta

Mai 012013
 

Der Sommer ruft, und da muss frau natürlich auch die Sockenmode anpassen. ;-)

Summer is calling and so you have to find matching summer socks! ;-)

***

Dieses Muster habe ich irgendwo gesehen und nachgestrickt, leider weiß ich nicht genau, wie es heißt. Aber es ist auf jeden Fall sehr fehlertolerant… *hüstel* Ich habe es einfach für meine Zwecke “umgedingst”. Gestrickt habe ich mit toller Sommerwolle: Meilenweit Cotton Stretch von Lana Grossa, enthält Baumwolle, Merino und einen elastischen Faden, der die Socken recht dehnbar macht. Wer schonmal mit Baumwolle versucht hat, Socken zu stricken, weiß warum das extrem gut ist!  ;-)

I saw socks like this in the www and I tried to knit them without having a pattern. It is a pattern in which mistakes won’t be noticed… *caughing* I made it fit for my purposes, and I think the result is quite nice. I knitted these socks with kind of a summer yarn, 4 ply/fingering sock yarn which includes cotton, merino and elité, which is an elastic fibre. If you tried out to knit a sock with a cotton yarn, you know how important this elastic fibre is! ;-)

***

Hier sind die Socken, die besonders gut in Sneakers aussehen, sich toll anfühlen und wärmen, ohne für qualmende Füße zu sorgen! :good:

Here are the socks which are great looking in sneakers, feeling really good on your feet and making them warm but not too hot! :good:

conti1

conti2

conti3

conti4

conti5

***

Ich wünsche uns allen viele sonnige Tage!

I wish you all lots of sunny days!

jutta

Apr 292013
 

Hallo Ihr lieben,

ich hoffe, Ihr hattet eine schöne Zeit!

Seit langem plage ich mich schon damit, meine doch immer zahlreicher werdenden Nadelspiele a) platzsparend unterzubringen, dabei aber b) doch recht zügig in Reichweite zu haben, ohne vorher großartig aufzustehen oder herumzuwühlen. Nun standen sie die ganze Zeit in einem Glas, gemeinsam mit meinen Häkelnadeln, Stiften, Scheren etc. Das war nix mehr, ich habe nichts mehr gefunden, und das Glas quoll nun wirklich über. Also musste eine neue Lösung her.

Hello my dears,

I hope you had a good time!

Since a long time I’m in an anger with the organization of my sock needles. They were standing in a glass together with my hooks, some pens and my scissors. But there was no place anymore! You couldn’t find anything. So I had to look for a new solution, were I can grab the needles I need without searching or leaving my place.

***

Gläschen! Kleine Grappa (?) Gläschen, schmal und hoch. Zusammen mit ein wenig Klebeband und einem Teller eine durchaus ansehnliche aber vor allem praktische Organisation der Nadelspiele. Aber sehr selbst:

I found Mini-Glasses some Germans use for kind of hard liquor. These are  slim and tall and a perfekt spot for a bunch of needles. Together with a bit of tape and a nice plate you create a pretty and useful organization for the sock needles. Have a look:

nadeln1

Es sind neun Gläschen, beschriftet mit der jeweiligen Nadelstärke.

We have nine glasses here labeled with the size of the needles.

***

nadeln2

Sie stehen auf dem Teller, sind aber nicht festgeklebt, können also einfach heruntergenommen oder umgeordnet werden.

They are only standing on the plate, you can take away one or arrange them in another order.

***

nadeln4

Bei noch mehr Nadelspielen brauche ich nur einen größeren Teller ;-)

If once I’ll have more sock needle sizes I only need a bigger plate ;-)

nadeln6

Die Zahlen sind einfach nur auf Klebeetiketten gedruckt und ausgeschnitten.

The numbers are printed on adhesive labels and cutted out.

***

nadeln5

Also mir gefällt es, und ich finde es total praktisch!  :good:

Wie organisiert ihr eure Nadeln? Schreibt mit doch Eure Ideen in die Kommentare, ich freue mich sie zu lesen!

I like it very much. :good:

How do you organize your needles? Write you ideas in the commentarys, I’d love to read them!

Bis bald! See you!

jutta

Apr 152013
 

Hallo Ihr Lieben,

ich hoffe, auch in eurem Teil der Welt hat der Frühling endlich Einzug gehalten, und Ihr konntet schon ein wenig Sonne und Wärme genießen!

Hello my dear fellows,

I hope spring has come to your part of the world, too, and you all could enjoy some sun and warmth!

***

Heute habe ich wieder ein  neues Sockenmuster für Euch, dass ich wieder für Wolle von Daniela Trinks designt habe. Es ist ein ziemlich einfach zu strickendes rechts-links Muster, durchaus für Strickanfänger geeignet! Es wirkt gut mit semisolid-Färbungen (ein Farbton in unterschiedlichen Schattierungen) aber auch mit Farbverlaufsgarn, wie ich mich bei meinen Teststrickerinnen überzeugen konnte. Ich habe das Muster “Gerade Linien” getauft.

Today I have a new sock pattern for you which I’ve designed for yarn hand dyed by Daniela Trinks again. It is a pretty simple knit-purl-pattern which can be knitted by beginners as well. It looks good with a semisolid dyeing but with variegated yarn, too, as I’ve seen with my test knitters. I called the pattern “Straight lines”.

***

Doch seht selbst:  Just have a look:

geli5

Das Muster ist gemacht für die Größen 36/37, 38/39 und 40/41

The pattern is made for shoe size 3-4 (UK) / 4-5 (US), 5-6 (UK) / 6-7 (US) and 7-8 (UK) / 8-9 (US)

***

geli2

Ihr braucht 100 g 4fach Sockenwolle, meine ist handgefärbt von Daniela Trinks, und ein 2,5 mm Nadelspiel

You need 100g of  fingering / 4 ply yarn and sock needles 2.5 mm /1 1/2 US

***

geli1

Ich habe wieder eine Bumerangferse gestrickt, es kann aber auch jede andere Ferse gestrickt werden.

I knitted a short row heel but any other heel will do it, too.

***

geli6

Das Muster könnt ihr ab sofort bei Ravelry downloaden!

Right now the pattern is available for download on ravelry!

***

Ich wünsche uns allen weiterhin viel Spaß beim Stricken! :rose:

So happy knitting to us all!  :rose:

Eure   Yours

jutta

Apr 082013
 

Daniela Trinks ist eine der Damen, von denen ich meine handgefärbte Wolle beziehe. Sie fragte mich vor kurzem, ob ich Interesse an einer Zusammenarbeit hätte: Ich stricke ihr Socken als Musterpaare in speziell für ihre Garne entwickelten Mustern, und sie bietet dafür bei ihrer nächsten Ausstellung diese Muster für mich mit zum Kauf an. Tolle Idee!

Daniela Trinks is one of the ladies I buy my hand dyed yarn from. Recently she asked me for a cooperaration: I design patterns for her and knit some showing exemplars and she’ll offer my patterns for me on her next exhibition. Great idea!

***

So entstand also das erste Muster für Garn von Daniela Trinks: Juttas Fischgräten, das ab sofort auf Ravelry zum Download für euch bereitsteht.

So a new pattern for Daniela’s yarn has arisen: Jutta’s Fishbone Socks which is ready for downloading on ravelry.

figrae2

***

Es ist ein sehr einfaches und schnell zu strickendes Muster, meine Teststrickerinnen bezeichneten es sogar als “fernsehtauglich”. Es enthält keine linken Maschen, außer im Bündchen! 

It is a very simple and fast knitting pattern, my test knitters said you can even knit it in front of your TV. It has only purl stitches in the cuff, nowhere else! :good:

***

Das Bündchen ist übrigens ein besonderer Hingucker, finde ich, obwohl es nicht schwer zu stricken ist! Es ist besonders dehnbar und behält lange seine Form:

A special eye-catcher is the cuff, I think. It is extra elastic and hold its form for a long time:

figrae5

***

Das Muster wurde konzipiert für die Größen 38/39 bzw 40/41. Solltet ihr die Socken kleiner oder größer stricken wollen, könnt Ihr mich gerne ansprechen, ich helfe gerne beim umrechnen!

The pattern is made for size 5-6 (UK) / 6-7 (US) and 7-8 (UK) / 8-9 (US). If you want it shorter or bigger, feel free to ask me, it would be my pleasure helping you converting it!

figrae1

***

Ich habe für dieses Paar Socken Merino High Twist gefärbt von Daniela Trinks verstrickt (80% Merino, 20% Polyamid), benötigt habe ich einen 100g Strang mit 400 m LL. Gestrickt habe ich mit Nadelstärke 2,5.

I used for this pair of socks 100g of Merino High Twist (80% Merino, 20% Polyamid), dyed by Daniela Trinks, with 400 m length and 2.5 mm (US 1 1/2) Sock needles. I wrote the pattern for knitting with 5 Sock needles!

figrae4

Wer keinen Ravelry Zugang hat, kann das Sockenmuster auch über diesen Link herunterladen: 

It only needs a few more days for translating the pattern in english!

 ***

Und jetzt wünsche ich allseits frohes Stricken und viel Spaß mit dem Muster! Eure

And now I wish you all happy knitting and enjoy the pattern! Yours

Apr 082013
 

Dieses Mal habe ich mir doch tatsächlich keine Socken gestrickt, ist das zu glauben? ;-)

In einer Handarbeitsgruppe haben mir meine Mädels vom Willow Cowl vorgeschwärmt, weil er eine solch prima Passform am Hals hat, und keine Enden irgendwo im Weg herum baumeln. Dafür vorgesehen habe ich meinen blau-grünen selbst gefärbten Merino Lifestyle Strang, weil der so unglaublich kuschelweich ist, dass sogar ich ihn am Hals gut haben kann.

Zu stricken war das Muster ganz prima, ging auch recht schnell. Allerdings war die Lifestyle leider nicht lang genug, um einen kompletten Cowl zu stricken, aber etwas kürzer ist er immer noch schön warm.

This time I haven’t knitted socks, do you believe this? ;-)

In a crafting group on facebook my girls raved over the willow cowl, because it fits so well on your neck and no ends are dangling and bothering. I used my hand dyed Merino Lifestyle for this pattern, because it is so smooth and soft that even my skin can stand it. 

The pattern was very easy and fast to knit. But the Lifestyle skein was a bit too short for the whole cowl, so I had to make it a bit shorter. But even shorter it warms my neck very well.

***

Und so sieht der Strang gewickelt aus:

And that’s the way the winded skein looks:

willow4

Ich liebe diese Farben, wirklich! I really love its colors!

***

Und hier ist er, der Willow: And here’s the Willow:

willow3

Mit dieser Trapez-Form passt er sich ganz toll an den Hals an!

With this trapezoid form it fits  your neck great!

willow1

Diese Farben….  :heart:

These colors….  :heart:

willow2

Und so sitzt er genau richtig um den Hals zu wärmen, nicht den Pullover!  :good:

And thats the way it warms your neck and not your sweater!  :good:

***

Ich habe das Muster von Beginn an etwas abgeändert, weil ich sofort Zweifel hatte, dass das Garn reicht…  :unsure:

I changed the pattern a bit because right from the beginning I wasn’t sure if I have enough yarn … :unsure:

***

Ich wünsche euch allen eine schöne Zeit!

Wish you all happy times!

jutta

Apr 082013
 

Stellt euch vor, mein weltbester Ehemann war so lieb und hat mir einen neuen Blog eingerichtet! Dieser neue Blog dient vor allem dem “professionellen” Bereich, dort sollen ausschließlich neue Designs vorgestellt werden, ganz ohne den persönlichen, privaten Kram. Aber keine Sorge, von Musterneuheiten werde ich auch weiterhin hier berichten! Doppelt gemoppelt hält ja bekanntlich besser! ;-) Und auch alles andere hier bleibt beim Alten!

>>> Hier geht’s zum neuen Blog, ich freue mich immer über Besucher: Jutta Schneider Designs <<<

***

Imagine, my worlds best hubby has installed me a new blog! This new one  especially acts for my “professional area”, it’s only for showing my designs completely without this private and personal stuff. But don’t worry, I’ll show new patterns here, too, as I always did, and everything else stays the same as ever. ;-)

>>> Here’s the way to my new blog, I’m always happy about visitors: Jutta Schneider Designs <<<

Danke Euch!  Thank You!

jutta

Mrz 182013
 

Ich habe schon ganz lange darüber nachgedacht, selbst einmal Wolle zu färben. Ich fand, das ist eine gute Möglichkeit, meine eigenen Farbkreationen zu gestalten, in meiner eigenen Küche, ohne darauf warten zu müssen, dass es jemand anderes für mich tut. Und, und das ist ja nicht zu verachten, vielleicht ist es ja sogar billiger als fertig gefärbte Stränge zu kaufen! Aber am meisten reizte mich eben der Spass an der Freude, eine neue Möglichkeit kreativ zu sein, yay! Also kaufte ich zwei wunderbar weiche Stränge Merinowolle, die ich zum färben benutzen wollte.

I was thinking about dyeing yarn by myself since a few weeks. I thought, this might be a nice possibility to create my own color combination, in my own home, without waiting for anybody else, to do this for me. And, not as unimportant, maybe a bit cheaper, too. But most of all it would be a new way of being creative. So I bought two skeins of wonderful, soft merino yarn, which I wanted to use for dyeing.

***

Aber für lange Wochen war ich nicht mutig genug, chemische Säurefarben zu benutzen. Man braucht spezielle Kochtöpfe und Schüsseln dafür, die man hinterher nicht mehr fürs Kochen verwenden kann, weil die Farben gesundheitsschädlich sind. Außerdem hatte ich Sorge, dass ich mein wunderbar weiches Merinogarn ruinieren könnte, weil ich irgend etwas falsch gemacht habe!! ;-)

But for long weeks, I wasn’t courageous enough in using chemical colors for which I would need special dishes and pots I can’t use for cooking anymore, once I used them for dyeing. And I was scared, I could make mistakes which ruin my wonderful, soft merino yarn!! ;-)

***

Dann fand ich die Lösung: warum chemische Säurefarben benutzen, wenn so viele davon erzählen, dass es auch mit Ostereierfarben funktioniert? Also las ich mich durch einschlägige Artikel im Internet und schaute mir entsprechende Videos auf You Tube an. Und ich kaufte Eierfarben. Viele Eierfarben. Und jetzt zeige ich euch, wie ich es gemacht habe!

Then I found the solution: why use chemical colors when there is food coloring, which seems to function as well as so many people tell? So I read about it in the great  internet. I watched videos about it on YouTube. And I bought some easter eggs colors. Loooooots of easter eggs colors. Now I show you, what I’ve done!

***

farben1

 Meine wundervollen 200g wunderweiche Merinostränge mußten zuerst ein Bad nehmen in 2 l warmem Wasser mit 50 ml Essig darin. Etwa 1 h oder länger sollte das Garn einweichen.

My wonderful 200g of soft merino yarn first had to take a bath in 2 l water with 50 ml acid for about one or more hours.

***

farben4

Ich habe meinen Arbeitsplatz mit einer Plastiktüte ausgelegt und alte Marmeladengläser bereitgestellt, in die die Farbe hineinkam. Im Wasserkocher habe ich Wasser aufkochen lassen. Außerdem habe ich Gummihandschuhe angezogen.

I prepared my desktop: I covered it with a plastic bag and grabbed some old jam glasses for the colors. I cooked water im my water cooker. I put rubber gloves on.

***

farben2

Das sind die Farben und der Essig, mit dem sie angerührt werden müssen.

These are the colors how you can buy them here in Germany. The colors need acid as well.

***

farben3

Besonders für mich ist eine Schürze wichtig, denn ich bin eine Kleckerliese ;-)

Very important especially for me is wearing an apron, because otherwise me and my cothes would look like a polka dot chicken ;-)

***

Nach den Vorbereitungen habe ich in jedes Glas ca. 200 ml kochendes Wasser, 2 EL Essig und 3-5 Farbtabletten gefüllt. Das musste ich ein Weilchen umrühren, bis sich die Tabletten aufgelöst hatten.

Now I filled in every glass about 200 ml of cooking water, 2 tablespoons of acid and 3-5 of these color pellets. I mixed everything until the pellets dissolved completely.

farben5

Zuerst habe ich diese drei Farben gemischt.

First I mixed these three colors.

***

farben6

Nun habe ich einen meiner wunderweichen Merinostränge aus seinem Bad genommen und ordentlich ausgewrungen. Dann tunkte ich das erste Stück des Stranges in die erste Farbe.

I took one wonderful, soft merino skein out of his bath and squeezed all water out of it. Then I dipped a part of it in the first color.

***

farben7

Wenige Minuten später konnte ich ihn aus der Farbe ziehen, das überschüssige Wasser ausdrücken (Das Wasser was da herauslief war klar! Da war keine Farbe mehr drin! Das war sooo coool!) und anschließend das nächste Stück Strang in die zweite Farbe tauchen.

A few minutes later I pulled it out of the first color, squeezed out the water again (The water, what cames out of the skein was clear! No color anymore! Everything was in the yarn! That was so exciting!) and then dipped the next part into the next color.

***

farben8

Und wieder das gleiche, kurz warten, Strang herausheben und ausdrücken und das letzte Stück in die dritte Farbe eintauchen.

Same thing as before, pulling it out of the color, squeezing out the water, then dipping it into the last color.

***

farben9

Und dann war mein erster wunderweicher Merinostrang bunt. Ist er nicht toll geworden???  :yahoo:

Now my first wonderful soft merino skein looked like this! Isn’t it gorgeous???  :yahoo:

***

Jetzt musste er noch fixiert werden, dazu muss man ihn einfach in Plastikfolie einwickeln und für 4 Minuten in der Mikrowelle erhitzen.

Now the color had to be fixed, so I put the skein into plastic film and heated it for 4 minutes in my microwave.

farben11

Danach ist das Garn extrem heiß, verbrennt euch nicht, es muss erst abkühlen!

After this, the yarn had to cool, it was very very hot!

***

farben10

Solange Strang Nr. 1 also ankühlte, habe ich schonmal die Farben für den zweiten gemischt. ;-)

In the meantime I filled the glasses with a second color series, for the second skein of wonderful soft merino. ;-)

***

farben12

Farbmischungen testen…

Color testing….

***

farben13

Färben…

Dyeing…

***

farben14

Glücklich sein… :yahoo:

Being happy…  :yahoo:

***

Und nach dem Fixieren, Abkühlen und Auswaschen mit Shampoo schauten meine beiden wunderweichen Merinostränge so aus:

And after cooling, fixating, washing out the leftover color with hair shampoo the both wonderful soft merinos looked like this:

farben15

***

Sind sie nicht einfach großartig geworden? Für das erste Mal gefärbt? Ich bin wirklich zufrieden und glücklich mit dem Ergebnis. Und ich bin sicher, dass ich nicht zum letzten Mal gefärbt habe. Ich hätte nie gedacht, dass diese Ostereierfarben so gut funktionieren, daher werde ich sie weiterhin benutzen. Die Säurefarben sind mir immer noch nicht sympathisch, und die Speisefarben scheinen eine gute Alternative zu sein.

Aren’t they awesome? For the first time dyeing? I’m really really confident and happy with them. And I’m sure, this wasn’t my last dyeing session. I would have never believed, that food coloring would work so good, so I’ll keep on using them. I’m still not in the mood of dyeing with chemical colors, and this may be a pretty good alternative!

farben16

Meine liebste amerikanische Freundin Jamie hat mir versprochen, dass sie schickt mir bald eine Menge Kool Aid Päckchen schicken wird. Wußtet Ihr, dass man damit auch färben kann? :yes:

Ich werde euch auf jeden Fall zeigen, was ich fabriziert habe! Bis dahin <3<3<3

My precious american friend Jamie promised to send me lots of Kool Aid envelopes soon. Did you know, you can use them for dyeing too?  :yes:

I’ll show you my next results soon! Until then <3<3<3

jutta